Coronavirus Information

Wir sind auch weiterhin für unsere Patienten da! Die Praxis in Achern ist zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch erreichbar. Bitte beachten Sie zu Ihrem und unserem Schutz folgende Regeln:
1. Kommen Sie nur nach Terminvereinbarung und pünktlich zum vereinbarten Termin. So vermeiden wir “unnötige” Treffen mit anderen Patientenbesitzern.
2. Desinfiziern Sie sich beim Eintreffen und beim Verlassen der Praxis die Hände.
3. Das Vorgespräch findet im Wartebereich mit einem Abstand von mehr als 2 Metern statt.
4. Zur Untersuchung nehme ich Ihr Tier alleine mit in den Untersuchugsraum und bespreche im Anschluß die Ergebnisse mit Ihnen im Wartebereich.
Alle Auswärtssprechstunden und Hausbesuche müssen leider bis auf Weiteres eingestellt werden.
Bleiben Sie gesund!
Ihr
Dr. Marcellus Bürkle & Isabell Ziermann

COVID-19 Information

COVID-19 INFORMATION

Trotz der Corona-Kriese kümmern wir uns auch weiterhin um unsere Patienten. Bitte beachten Sie zu Ihrem und unseren Schutz folgende Regeln:


1. Bitte kommen Sie pünktlich zu dem vereinbarten Termin. Alle Termine werden so geplant, daß jeweils nur ein/e Patienenbesitzerin/-besitzer mit Dr. Bürkle in der Praxis ist.

2. Desinfizieren Sie sich bei Ankunft und vor Verlassen der Praxis die Hände mit den zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln.

3. Wir halten größtmöglichen Abstand! Das heißt, das Vorgespräch findet im weitläufigen Wartebereich statt. Zur Untersuchung nimmt Dr. Bürkle den Patienten alleine mit in den Untersuchungsraum.

4. Nochmals zu Ihrer Information: Von Vögeln/Reptilien geht nach heutigem Wissensstand kein Infektionsrisiko für den Menschen aus und auch können Vögel/Reptilien nicht an Covid-19 erkranken.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Marcellus Bürkle & Isabell Ziermann

Coronavirus Information

Uns erreichen täglich Anrufe besorgter Tierbesitzer. Deshalb nochmal der momentane Wissensstand:
Von Vögeln & Reptilien geht KEINE Gefahr für den Menschen aus, mit dem neuartigen Coronavirus COVID-19 infiziert zu werden. Und auch sind keine Fälle bekannt, bei denen Vögel oder Reptilien durch das Virus erkrankt sind.
In der Praxis minimieren wir das Ansteckungsrisiko von Mensch zu Mensch dadurch, dass wir bis auf Weiteres ein “Hallo” oder “Guten Tag”, anstatt einem Händedruck zur Begrüßung verwenden. Und selbstverständlich stehen Desinfektionsspender zur Verfügung!
Auf Wunsch können die Tiere zur Untersuchung und Behandlung auch nur “abgegeben” und später wieder abgeholt werden. Alles Weitere kann dann gerne am Telefon besprochen werden.
COVID-19 ist kein Grund, Ihre Tiere nicht beim Tierarzt vorzustellen!
Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr
Dr. Marcellus Bürkle

Externe Sprechstunden

!!! Vorsorge kann Leben retten !!!

Lassen Sie Ihre Vögel regelmäßig einem Routinecheck unterziehen und entdecken dadurch Krankheiten, bevor es zu spät ist!

Die nächsten externen Sprechstunden mit Dr. Marcellus Bürkle sind:

Papageienparadies Busse: Samstag, den 1. Februar 2020
Papageienhof Dreiländereck: Sonntag, den 2.   Februar 2020

Informationen erhalten Sie in der Praxis unter: 07841-6656873